Den Abschluß der Rennsaison 2013 / 2014 stellte am Samstag 10.5.2014 die vom SC Lauterbach in Steingaden ausgerichtete Gesamtsiegerehrung des Kreiscups 2014 dar, an der zahlreiche unserer jungen Athleten mit großer Begeisterung teilnahmen. Neben der Siegerehrung selbst sorgte die Anwesenheit der Weltcup-Fahrer Fritz Dopfer vom SC Garmisch, sowie Andrea Filser vom SV Wildsteig für die Höhepunkte der Veranstaltung. Beide schrieben fleißig ihre heiß begehrten Autogramme auf Pokale, Urkunden und T-Shirts.



Die jungen Skirennläufer vom TSV Weilheim erzielten bei den 4 Rennen der Kreiscup-Serie durchwegs gute Ergebnisse und erreichten einige Stockerlplätze in den Einzelrennen. In der Gesamtwertung sorgten Mauda Michel mit einem 2. Platz in der Klasse Schüler 1 weiblich, Moritz Hartmann mit einem 4. Platz in der Klasse Kinder 1 männlich und Amelie Baierl mit einem 6. Platz in der Klasse Kinder 2 weiblich für die drei Top-Platzierungen. Auch die weiteren Fahrer des TSV Weilheim (Janina Dorsch, Jennifer Dorsch, Jessica Dorsch, Sophie Schalk, Georg Schwabl und Oliver Selbach) konnten sich teilweise weit vorne platzieren.

Besonders gefreut haben wir uns, dass Oliver Selbach nach seiner Verletzung, die er sich im März zugezogen hatte, bereits wieder an der Siegerehrung teilnehmen konnte.

Die größte Attraktion bei der Verlosung der Sachpreise stellte der von Fritz Dopfer zur Verfügung gestellte Rennanzug, den er bei seinem 4. Platz im Slalom der Olympischen Spiele in Sotchi getragen hatte, dar.

Die gewonnenen Pokale, Urkunden und Sachpreise sorgten neben dem Flair der rundum gelungenen Veranstaltung bei unseren jungen Athleten bereits jetzt für eine erste Vorfreude und Motivation für die Renn-Saison 2014 / 2015.