45 Kinder hatten sich zum Kinderskitag am Steckenberg angemeldet. Trotz der frühlingshaften Temperaturen waren die Pistenverhältnisse bei dem von der Skiabteilung des TSV in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein Weilheim ausgerichteten Rennen gut.

Unter der Schirmherrschaft der Stadt Weilheim ermittelten die Kinder in zwei Durchgängen die Klassensieger im Riesenslalom. Sebastian Daiser und Manuel Reicheneder hatten einen schnellen Kurs gesetzt, auf dem es in manchen Altersklassen zu spannenden Entscheidungen um die Stockerlplätze kam.

 Alle Kinder bekamen bei der Siegerehrung Ehrenmedaillen und die ersten drei jeweils Pokale.