Die 27. Offenen Bayerischen Justizmeisterschaften im alpinen Skilauf fanden am 26. Januar 2019 im Skigebiet Garmisch-Classic am Kreuzwankl-Lift statt.

 

Diese Jahr war bei de Justizmeisterschaft echtes Winterwetter mit Neuschenn während des ganzen Rennens.

Vor dem Start der Justizmeisterschaft, musste das Skiteam des TSV Weilheim zunächst die Strecke und den Zielbereich von 10 cm Neuschnee befreien. Auch auf der Anfahrt nach Garmisch war es winterlich, so dass es zu mehr als den üblichen Staus kam. Trotzdem waren fast alle Teilnehmer rechtzeitig zum Start um 11:00 am Kreuzwankl. 

 

Das Rennen selbst fand auf einer sehr gut präparierten Piste statt, da unter der Neuschneedecke eine kräftig durchgefrorene Schneeschicht lag.

 

 

 

 

Hier finden Sie das Ergebnis der 27. Bayerischen Justizmeisterschaften.

Informationen zum Skigebiet gibt es auf der Seite der Bayerischen Zugspitzbahn.